Neubau Ärzthaus mit Parkhaus,

Oldenburg

PROJEKTTYP

Gesundheitswesen

BGF

17.520 m²

BAUHERR

ev. Krankenhaus Oldenburg Parkhaus GmbH

Lage.

Das zu beplanende Areal befindet sich eingebettet zwischen der Jadehochschule und dem ev. Krankenhaus, parallel zur Ofener Str., welche eine wichtige Erschließungsachse für Oldenburg bildet. Die bestehende Gebäudestruktur der Umgebung weist hauptsächlich eine historische Bebauung auf. Die vorwiegend klassizistisch erbauten Gebäude einer ehemaligen Artilleriekaserne bilden den straßenbaulichen Rahmen für den Neubau, welcher das Gesamtensemble nördlich abschließt. Das Ärztehaus befindet sich an der Nordseite, das Parkhaus gliedert sich an der Südseite an. Die Gesamtfläche des zu beplanenden Grundstückes (Park- und Ärztehaus gemeinsam betrachtet) beträgt ca. 3.490 m².

Architektur.

Die Großform des Ärztehaus vervollständigt die Blockbebauung der städtebaulichen Struktur. Die Gebäudehöhen orientieren sich am Bestand des ehemaligen Kasernengebäude. Das neue Ärztehaus befindet sich direkt gegenüber des Krankhauskomplexes. Der Haupteingang sowie die Park- hauseinfahrt befinden sich an der Auguststraße. Öffentliche Nutzungen im Erdgeschoss, wie z. B. ein Café, ziehen die Besucherströme an. Ab dem ersten Obergeschoss findet der Besucher die Praxen. Die Nutzflächen teilen sich auf in neun Arztpraxen mit Nutzflächen zwischen 160m² und 300m², eine Wohngruppe für die Intensivpflege, ein Sanitätshaus, eine Apotheke, eine Praxis für Physiotherapie sowie einen Hörgeräteakustiker. Über den zentralen Eingang von Osten aus gelangt man in ein im Zentrum liegendes Atrium. Das Atrium ermöglicht eine natürliche Belichtung im Kern des Gebäudes. Auf diese Weise werden notwendige Erschließungen sowohl horizontal als auch vertikal qualitativ aufgewertet. Es entstehen Bereiche mit Aufenthaltsqualität

Eckdaten.

Projekttyp: Gesundheitswesen
Adresse: Auguststr. 7, 26121 Oldenburg
Mitarbeiter: K. Monke, A. Cornelius, P. Gertenbach, V. Ljubschin,
Bauherr: ev. Krankenhaus Oldenburg Parkhaus GmbH
Grundstücksgröße: 4.500 m²
Bruttogrundfläche: 17.520 m²
Leistungsphasen: 1 - 8
Eröffnung: 2021
Fotos: LT Architekturfotografie